Plus-WG-Angebot in Staßfurt:

Alternativ ins Leben nach der Arbeit

Bitte Adblocker deaktivieren oder gerne anderweitig unterstützen ...
Die Anzeige wurde am 23.11.2016 geändert.
Ehemaliger Bauernhof mit 2 Häusern (5 Wohnungen möglich) , 5.500 qm Gelände suchen Leute ab 55. Lebensjahr die nicht mehr allein sein wollen für eine Wohngemeinschaft.
Dazu werden Mitplaner, Mitgestalter, Mitbewohner, die sich in Genossenschaft oder Stiftung zusammenfinden und die zur Verfügung stehenden Flächen (ca. 360 qm mögliche Wohnfläche, geeignet für 6-8 Bewohner) zum Leben erwecken, gesucht.

Die Gemeinschaft richtet sich an Menschen, die genug von immer neuen Eindrücken haben, die meinen es ist Zeit für Entschleunigung, die aber neue Herausforderungen, neue Fähigkeiten für sich entdecken wollen. Die nach Ende der fremdbestimmten Arbeit die in sich schlummernde Kreativität ausleben wollen, die aus so die Schönheit im Unvollkommenen sehen.
Die Gemeinschaft soll in den Bereichen Energie, Wasser und Abwasser möglichst autark sein.
Es ist absehbar, das ältere Menschen im Alter über immer weniger Einkommen verfügen werden. Durch gemeinsames Wirtschaften soll dem gegengesteuert werden. Auch soll durch dieses Zusammenleben ein soziales Netzwerk entstehen, in dem die Stärkeren, Gesünderen sich um die kümmern, denen es nicht so gut geht.
Gesucht werden Gleichgesinnte mit Interesse auf Landleben.Garten bestellen und pflegen, Interesse an Tiere, also alles gemeinsam machen aber mit Lust und Liebe und nicht: na ja muss ich machen. Es sollte aus Überzeugung und Lust an der Natur gewollt sein. Lust gehört aber auch zum ganz privaten Bereich. Toleranz ist deshalb für das Leben in der Gemeinschaft sehr wichtig.
50plus-Treff
Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
yahoo-E-Mailadresse können derzeit leider nicht verwendet werden.
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.