Plus-WG-Gesuch

Leben im Alter

... und nicht verwahrt werden

Die Anzeige wurde am 15.02.2017 erstellt.
Ich würde gerne mit Menschen zusammenleben, die mit den Jahren erwachsen geworden sind und wissen, dass es Sinn macht - und auch froh, sich gegenseitig zu unterstützen, es aber auch schätzen, sich zurückziehen zu können. Mir sind Ruhe und Frieden wichtig, der ganze Konsumismus und die smarte Diktatur (frei nach Welzer) nerven eher. Ich praktiziere (nur für mich, ohne jeglichen missionarischen Eifer) Mahayana-Buddhismus, lebe vegan und habe drei wunderbare alte Miezekatzen. Seit Jahren arbeite ich auch ehrenamtlich als Präventologin in einem sogenannten Seniorenheim, daher weiß ich, dass das nicht meine Endstation werden soll. Wer fühlt sich angesprochen? Wer hat Lust, mit mir zusammen eine WG zu gründen oder hat eine Wohnmöglichkeit in einer bestehenden WG? Der Neoliberalismus hat auch das Alter zur Ware degradiert, dem wollen wir uns nicht beugen!
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
Kontaktdaten für zukünftige Kontaktanfragen zwischenspeichern
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.