Wohnen für Hilfe-Gesuch

Wanderin zwischen den Ländern

Die Anzeige wurde am 11.08.2017 erstellt.
Frau, Deutsche, 59 Jahre, gesund + tatkräftig, gebunden aber ausreichend unabhängig für herausfordernde Aufgaben + Reisen, in gediegenen Verhältnissen langjährig im europäischen Ausland lebend, sucht in DEUTSCHLAND eine Frau/Frauen - ein Wohnprojekt - (Arche Noah?) Hofgemeinschaft, am besten für wiederholbare Aufenthaltsmöglichkeit, (hauptsächlich zur Sommer-Zeit, andere Vorschläge willkommen): >>> also ein zeitweises, gepflegtes Mitwohnen (eigenes Zimmer, bei Kälte hinreichend beheizbar) gegen Mithilfe oder Hausbetreuung.

Versiert in Erziehungsfragen (eigene Kinder + Enkel), Baby-,+ Topfpflanzen-Sitting, Haus-, + (gestaltender) Gartenarbeit.
Handwerkliches Geschick; vielfältiges Zupacken-können ist mir immer schon wichtig gewesen: bei der Heuernte geholfen, Kühe gehütet, eigene Pferde besessen (in Selbstregie bei Offenstallhaltung); in Hunde (Ausbildung)-, (Säugetier-) + Vogel-Haltung... Erfahrung hinreichend. Gegenüber Reptilien keine Berührungsscheu (eine Ringelnatter aus dem Garten in die Natur umquartiert, eine Kreuzotter - zu faszinierend! - einfach in Ruhe gastwohnend belassen), aber keine Praxis in Terrariums-Versorgung.
Ich weiß mir zu helfen, habe den Blick fürs Ganze, den PKW-Führerschein mit unfallfreier Praxis und fahre gerne.

Die langjährige Tätigkeit in medizinischer Fussreflex-Therapie (dadurch geschult im Umgang mit alten + kranken Menschen), läßt mich ein heilerisches Know-How in die Waagschale legen (auch von Tieren geschätzt!), wobei ich keine Heilerlaubnis in humanmedizinischer Behandlung (das wäre die Approbation als Ärztin oder die Heilpraktikerprüfung) für Dtl innehabe.

Den Spruch "Ordnung muß sein" als sinnvoll erachtend halte ich`s mit dem Aufräumen, bin gewissenhaft und zuverlässig, in meinem Umfeld reinlich, körperlich gepflegt.

Umwelt- und Naturschutz praktiziere ich, wo immer ein Ausstieg aus dem Konsumwahn-geprägten "Höher-Weiter-Besser-Viel & Mehr" durchführbar wurde und meine Mühe zur Umsetzung einer rücksichtsvollen Existenz schon gelungen ist. Dazu gehört natürlich die Müllvermeidung, vor allem liegt mir am Herzen: ein maß- und planvolles Beschaffen + Verwerten von Lebensmitteln + Wasser!!!

Politisch eher links, kann ich aber jedermanns Meinung zum Thema tolerieren, auch andere religiöse, weltanschauliche Ansichten. Sollten unsere Einstellungen nicht identisch sein, kann man sich mit Respekt behelfen, worum ich bitte! Nicht klar käme ich mit einer finster-radikal-intolerant-verbohrt-rassistischen Einstellung!

NRin (meines Bleibens ist es nirgends, wo "blauer Dunst" herrscht), auch sonst keine Süchte, jedoch trinke ich gerne in geselliger Runde das Glas Bier oder gemütlich den Tropfen Roten. Bei vegetarisch Gesinnten kann ich mich problemlos anpassen, bin eigentlich Allesesserin und koche (zeitweise) gerne: mal Hausmannkost, mediteran, gerne eben fleischlos.

Zwar bin ich kommunikativ + diskussionsfreudig, aber Ruhe zum Lesen + Rückzug "zur inneren Einkehr" sind unerläßlich.

Ich bin kreativ, sportlich aktiv (Sportbund-Übungsleiterin, lizensiert), interessiert an "Land, Leute, deren Geschichte + Kultur" (hoffentlich in der Nähe: Theater, Volksbühne dgl, ein Museum? Zeit für ein Konzert, ins Kino zu gehen, muss sein).
Eine größere Stadt hätte ich daher gerne mindestens in ÖPV-erreichbarer Nähe, nach Bayern, in die Pfalz, BW, rund um Köln oder Berlin würde ich sehr gerne kommen.

PS
* Dies ist keine verdeckte Partner-, sexuelle Abenteuer- noch Zugehörigkeitssuche zur spirituellen Selbstfindung.
Ihr, die ihr mir antwortet, habt euch schon so ziemlich in eurer Mitte eingefunden, was nicht ausschließt, dass man weiterhin an den großen Menschheitsfragen herumtüftelt :-)

* Dies ist keine Wohnungs-Anmietungs- oder WG-Zimmer-Suche (allenfalls eine Zwischen-Miet-Möglichkeit könnte ich mir auf Kostenerstattungs-Basis vorstellen).

* Eine finanzielle Beteiligung für einen Aus-, Um-, Erweiterungsbau oder den Ankauf eines Geländes kann nicht "ins Blaue gesprochen" in Aussicht gestellt werden.

* Aber: Ihr habt einen Vorschlag für ein Wohnprojekt, wo ich mich derzeit, sozusagen auf Probe (unter zukünftiger Planung: ein Paar sich später) - einbringen kann? Bitte: Heraus damit!

LG - Servus - Leo
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
Kontaktdaten für zukünftige Kontaktanfragen zwischenspeichern
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.
Kategorie: Wohnen für Hilfe
Schlagwörter: Wohnen für Hilfe

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.