WG-Begriff: Ü60-WG

Überblick über Begriffe zu Gemeinschaftlichem Wohnen im Alter

Ähnlich, wie bei der 60plus-WG ist die Ü60-WG ein gebräuchlicher Begriff, um Wohngemeinschaften im Alter mit Gleichaltrigen zu beschreiben. Ü60 beschreibt die Generation der über 60-Jährigen, welche sich nicht als Senioren, Rentner oder Alte bezeichnen wollen. Nach obenhin sind der Bezeichnung im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Für diese Art von WG ist der Begriff Plus-Wohngemeinschaften zugeschnitten. Interessenten möchten mit Gleichaltrigen selbstständig zusammen. Neben Ü60-WG landen auch Suchanfragen nach Ü50-WG auf dieser Seite.

WG-Gesuche

Die neusten 30 Gesuche:

WG-Angebote

Die neusten 30 Angebote:
Nächster Begriff: Plus-WG