Plus-WG-Angebot in Bad Soden (PLZ: 65812):

Körperlich leicht eingeschränkt, aber insgesamt fitter Mitbewohner hat Zimmer zu vergeben

Die Anzeige wurde am 12.03.2018 erstellt.
Hallo,

in einem Mehrfamilienhaus in zentraler Lage in Bad Soden-Neuenhain haben wir ein Zimmer in einer 2-Zimmer-Wohnung zu vermieten.
Mario, der Bewohner der Wohnung, ist 60 Jahre alt und ist in seiner Mobilität leicht eingeschränkt - eine COPD-Erkrankung macht für ihn Bewegung anstrengend.

Das ist aber kein Problem, denn im Mehrfamilienhaus leben Pfleger, die unterstützen - es werden also keinerlei pflegenden Arbeiten erwartet.

Das Zimmer ist etwa 16m² groß und möbliert. Zum Zimmer gehört ein Wohnzimmer, in dem der Mitbewohner auch schläft, eine offene Küche sowie ein Balkon. Die Dusche ist barrierefrei und geräumig.

Die Wohnlage ist inmitten einer Nebenstraße zur Hauptstraße, in der Nähe der Kernstadt Neuenhains (fußläufig erreichbar). Ebenfalls lassen sich ein Bäcker, ein Metzger, diverse Restaurants sowie eine Bank und eine Bushaltestelle in wenigen Gehminuten erreichen.

Eine Abschlagszahlung in Höhe von 350,- Euro deckt sämtliche Mietkosten.

Mario spricht deutsch, spielt gerne Karten oder Gesellschaftsspiele und freut sich über jede Art der Unterhaltung. Er ist gesellig und offen, räumt einem aber auch seine Privatsphäre und seinen Freiraum ein.

Wir freuen uns über Anfragen und ein Kennenlernen.
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt
Telefon: Senioren WG
Handy: 50plus WG

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung
Kontaktdaten für zukünftige Kontaktanfragen zwischenspeichern
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.