Plus-WG-Gesuch

WG gründen in Berlin

perspektivisch WG gründen

Die Anzeige wurde am 07.01.2018 erstellt.
Hallo, ich suche berufstätige Menschen zwischen Ende 40 und Ende 50 zum perspektivischen Zusammenleben in einer WG in Berlin. Gern auch schwule Pärchen. Entscheidend sind Wellenlänge und Sympathie.

Zu mir: Ich bin eine ruhige, naturverbundene w. 50+, arbeite als Dipl.Soz.päd., leider oftmals bis spät abends. Morgens höre ich Cosmo (früher: Funkhaus Europa bzw. Radio Multikulti). Ich habe seit langem keinen TV. Wenn ich doch mal was gucke, dann übers Internet. Ich lese gern. Zur kurzfristigen Zerstreuung nach der Arbeit spiele ich mitunter kleine PC-Spielchen. Bis vor einigen Jahren habe ich auch regelmäßig Djembe in einer Gruppe gespielt. Ich genieße Wald- und Wasserspaziergänge und würde eigentlich gern wieder ein regelmäßiges Hobby ausüben, weiß aber noch nicht was und wo ich das zeitlich unterbringen kann. Politisch verorte ich mich am Ehesten bei Den Linken oder den Grünen, meine letzte Demo ist allerdings schon eine kleine Ewigkeit her ;-)

Zu meinen Süchten gehören: Chili, Knoblauch, Kaffee, Schokolade und Nikotin, letzteres jedoch nur auf dem Balkon. Alkoholfahnen finde ich ausgesprochen unangenehm.
Liebend gern würde ich hier schreiben, dass ich ein großes Haus am Wannsee mit vielen freien Zimmern habe, entfernt vom lauten Trubel, mit Garten und doch schnell in der Stadt (soweit mein Traum). Dem ist aber leider nicht so.
Deshalb müssten wir uns, Sympathie vorausgesetzt, eine gemeinsame, große (und bezahlbare) Wohnung/Haus suchen. Derzeit wohne ich in einem DG und möchte es auch nie mehr missen, über mir nur Mäuse und Vögel trippeln zu hören.
Ich wohne nicht ungern allein, lieber jedoch mit gleichgesinnten Menschen zusammen, am liebsten in einer ruhigen Umgebung. Die vielen Fallstricke des Lebens sind, so finde ich, mit Humor leichter zu bewältigen.

Wir sollten uns im Vorfeld kennen lernen um zu schauen, ob es passt. Es wäre schön, auf diesem Weg Gleichgesinnte zu finden. LG
Unterstützen Sie plusWGs.de
freiwillig mit einem Betrag Ihrer Wahl ...

plusWGs.de/spenden

Kontakt

Nachricht senden:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
E-Mail-
Wiederholung:
Telefon (freiwillig):
Handy (freiwillig):
Nachricht:
ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
Kontaktdaten für zukünftige Kontaktanfragen zwischenspeichern
ich möchte den monatlichen Newsletter mit neuen Angeboten und Gesuchen empfangen.
(Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschten Bundesländer auswählen.)
Um Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit zu prüfen bekommen Sie einen Bestätigungslink per E-Mail zugeschickt. Erst, wenn Sie diesen Link öffnen, wird dem Inserenten eine E-Mail mit ihrer Kontaktanfrage zugesendet.
Sollten Sie mit Ihrer E-Mailadresse bereits erfolgreich eine Kontaktanfrage verschickt haben, müssen Sie Ihre Adresse nicht mehr bestätigen.

Sind Sie der Anzeigen-Inserent und wollen Sie Ihre Anzeige ändern oder löschen?
Dann klicken Sie hier.